Sehr geehrte Kunden,


um Ihre Informiertheit über technische Normen zu verbessern haben wir Seiten für Sie vorbereitet, die mehrmals während der Woche aktualisiert werden, und wo Sie aktuelle Informationen über viele technische Normen und Vorschriften finden.


Für eine einfachere Suche ist die Suche im oberen Teil empfehlenswert.


Für die meisten Nationalnormen ČSN, amerikanischen Normen ASTM und UOP sind Ansichten einiger erster Seiten der Normen bzw. ergänzende Informationen verfügbar.


Im Falle Ihres Interesses Normen zu kaufen oder mehr Informationen zu erhalten, bitte die Taste „more“ drücken.


Als Beispiel ist eine Auswahl der Normen genannt, die hier aufgeführt sind:



ČSN normen

ČSN - geschützte Benennung der tschechischen nationalen technischen Normen



STN normen

STN - geschützte Bezeichnung der slowakischen technischen Normen



DIN normen

DIN - geschützte Bezeichnung der deutschen nationalen technischen Normen




PNE normen

PNE - die Normen PNE werden durch energetische Gesellschaften, ČEPS bzw. weitere Organisationen auch ausserhalb des Bereiches Elektroenergetik erstellt und freigegeben. Diese Normen behandeln die Elektroenergieverteilung und -übertragung und sind nicht für die Stromproduktion bestimmt. Während der 15 Jahre Existenz haben sich die Normen PNE sehr gut bewährt. Diese ergänzen die ČSN-Normen für Sonderanwendungen in der Elektroenergetik.


TPG normen

TPG - technische Regeln stellen normative Dokumente dar, die - auf der Ebene der jeweiligen Bereiche - durch die unabhängige Freigabe-Kommission mit Vertretern der berührten Institutionen und Organisationen angenommen wurden. Diese werden in Zusammenarbeit von interessierten Parteien mittels Konsultationen und Konsensverfahren erarbeitet werden. Mit dem Zeitpunkt deren Genehmigung (Freigabe) werden diese Dokumente für annerkannte technische Regeln gehalten, die den Stand der Technik gem. den Bestimmungen der Norm ČSN EN 45020 nachweisen.


TIN normen

TIN - technische Anweisungen. Es handelt sich um normatives Dokument in Bezug auf konkrete technisch-organisatorische Massnahmen und Verfahren in der Gastechnik, in Anknüpfung an die jeweiligen ČSN, TPG und TD; genehmigt von einer Experten-Kommission.


TPP normen

TPP - TPP definition is based on the provisions of the technical standard STN EN 45020 - Standardization and associated activities. General dictionary. This standard has been implemented in the set of STN standard by translation in Slovak in May 2007.In terms of STN EN 45020, TPP technical rule is a normative document created upon agreement and accepted on the branch level by an independent approval commission, representing the relevant state bodies and organizations. It has a character of a normative document, elaborated in cooperation of the parties involved, through discussion and agreement, and since being approved the aforementioned bodies and organizations have regarded that as an accepted technical rule, expressing the state of the art in accordance with the provisions of 1.5 and 3.1 STN EN 45020.


ASTM normen

ASTM - die Gesellschaft ASTM International stellt eine der grössten unabhängigen Organisationen für die Entwicklung der Normen in der Welt dar. Es handelt sich um eine zuverläsige Quelle der technischen Normen für Werkstoffe, Produkte, Systeme und Dienstleistungen. Die Normen der Gesellschaft ASTM International zeichnen sich durch die hohe technische Qualität und den aktuellsten Stand auf dem Markt aus. Deshalb spielen sie eine wichtige Rolle in der Informations-Infrastruktur, welche die Projektierung, Produktion und den Handel in der Global-Ökonomie leitet. ASTM veröffentlicht Normen über Metalle, Entflammbarkeit und Brennbarkeit, chemische Produkte, Schmiermittel, fossile Brennstoffe, Textilien, Farben, Gummi, Rohrleitungen, forensische Wissenschaften, Elektronik, Energetik, medizinische Geräte und viele andere Themen.


ASME normen

Die Organisation ASME unterstützt (weltweit) die technische Öffentlichkeit, Probleme der realen Welt lösen zu können. Diese Gesellschaft wurde als Amerikanische Gesellschaft der Maschineningenieure (America Society of Mechanical Engineers) im Jahre 1880 gegründet. Es handelt sich um gemeinnützige Fachanstalt, welche die Zusammenarbeit sowie den Erfahrungsaustausch und Austausch von Fachkenntnissen innerhalb aller technischen Bereiche ermöglicht. Zugleich verstärkt sie die Rolle der Ingenieure in der Gesellschaft. Sammelbände und Normen der Gesellschaft ASME, ihre Publikationen, Konferenzen, Ausbildung und Programme für die Fachentwicklung stellen Grundsätze für die Erweiterung von technischen Kenntnissen sowie für eine sichere Welt dar.


SAE normen

SAE - Die Gesellschaft SAE stellt eine weltweite Gemeinschaft dar, die mehr als 128.000 Ingenieure und weitere technische Spezialisten auf dem Gebiet der Raumfahrt- und Flugzeugindustrie, Automobilindustrie und Industrie mit Nutzfahrzeugen vereint. Die Haupttätigkeit der Gesellschaft SAE International orientiert sich auf das Studium und die Entwicklung von Normen, die auf der gegenseitigen Übereinstimmung basieren. Die Gesellschaft SAE International verfügt über ihren caritativen Zweig - SAE Foundation, der viele Programme (einschl. des Programms "World In Motion®" und des Programms "Collegiate Design Series") unterstützt.


UOP normen

Seit fast 100 Jahren stellt Honeywell UOP einen an der Spitze stehenden internationalen Lieferer und Lizenzgeber auf dem Gebiet der Raffination von Rohöl, der Mineralölverarbeitung, Herstellung und Petrochemie sowie wichtiger Bereichen der Verarbeitungsindustrie dar. Als anerkannte Gesellschaft mit richtungsbestimmenden Tätigkeiten ist sie für die Entwicklung und Umsetzung mancher originellen Technologien in der Welt verantwortlich. Zurzeit werden mehr als 60% Benzin und 85% Reinigungsmittel (biologisch abbaubar) mittels des UOP–Verfahrens hergestellt. Die Wurzeln des Unternehmens UOP reichen zurück bis 1914. Ein umfangreiches Portfolio von Patenten ist entstanden, als der revolutionäre Erfinder Jesse A. Dubbs das Wärmekracken angewendet hat, wodurch er den Grundstein für moderne Raffinerien gelegt hat.


VDA normen

VDA - Im Verband der Automobilindustrie (VDA) haben sich rund 600 Unternehmen unserer Branche in Deutschland zusammengeschlossen, um gemeinsam für eine saubere und sichere Mobilität der Zukunft zu forschen und zu produzieren. In dem Land, in dem sowohl Pkw als auch Nutzfahrzeug erfunden und erfolgreich wurden, vertritt der VDA die Automobilhersteller und Zulieferunternehmen, damit sie ihre Erfahrung und Kompetenz weiterhin wettbewerbsführend einsetzen können. Diese gemeinsame Arbeit von Herstellern und Zulieferern im VDA ist in der weltweiten Automobilindustrie einzigartig.


BS normen

Die Gesellschaft BSI British Standards ist die nationale Normungsbehörde des Vereinigten Königreichs (NSB) und war (als solche) die erste in der Welt. Diese Gesellschaft vertritt ökonomische und gesellschaftliche Interessen des Vereinigten Königreichs in allen europäischen und internationalen Normungsorganisationen auch im Rahmen der Lösungen von Betriebsinformationen für britische Organisationen aller Grössen und Bereiche. Die Gesellschaft BSI British Standards arbeitet mit der Produktionsindustrie sowie Dienstleistungs-Industrie, mit Betrieben, Regierungen und Verbrauchern zusammen, sodass die Gestaltung der britischen, europäischen sowie internationalen Normen einfacher gemacht werden kann. Diese Gesellschaft ist Mitglied der BSI Group und arbeitet mit der Regierung des Vereinigten Königreichs zusammen, und zwar namentlich mittels der Abteilung für Innovationen, Universitäten und Skills (DIUS).


UNE normen

Die spanischen nationalen Normen UNE werden durch die Gesellschaft AENOR herausgegeben. Diese Gesellschaft sorgt für die nationale Standardisierung und Zertifizierung in allen Industrie- sowie Dienstleistungssektoren. Sie hat zum Ziel zur Qualitätsbesserung, Konkurrenzfähigkeit der Gesellschaften sowie zum Umweltschutz beizutragen. Da AENOR eine Gemeinschaft darstellt, können Firmen (privat oder öffentlich) oder natürliche bzw. juristische Personen zu ihrem Mitglied werden, die Interesse an der Entwicklung von Standardisierungs- und Zertifizierungstätigkeiten haben.


GOST normen

GOST - Die russischen Normen Gosstandart (GOST) beziehen sich auf mehr als 20 Industriegebiete, inkl. der Erdölindustrie, Chemieindustrie, Rohstoffindustrie & Mineralquellen, der Starkstrom- & elektrischen Anlagen sowie der Erdöl- und Gasprodukte. Die Aufgabe der Organisation GOST, die in der Zeit der Sowjetunion gegründet wurde, wurde durch die Entwicklung sowie Realisierung der Staatspolitik auf dem Gebiet der Normalisierung dargestellt. Diese Normalisierungsanstalt wurde durch die Gemeinschaft der unabhängigen Staate (CIS) angenommen und wird durch den Eurasischen Rat für die Normalisierung, Metrologie und Zertifizierung (EASC) verwaltet.


GB normen

Die Normen GB sind chinesische Nationalnormen, die durch das Chinesische Verwaltungsamt für die Standardisierung (SAC) herausgegeben werden. Unter dem Namen GB werden die chinesischen Nationalnormen in ganz China genutzt und führen einheitliche Produktionsanforderungen an die Sicherheit und Qualität der Produkte auf. Die GB-Normen werden gem. Internationalen Normen ISO, IEC (bzw. auch auf einer anderen internationalen Ebene) oft geregelt oder direkt erstellt. Trotzdem die GB-Normen in einem hohen Masse harmonisiert sind, können von den internationalen Normen abweichen. Ca. 15% von allen Normen GB sind verbindlich – dies ist nach dem Präfix GB erkennbar. Nach diesem Präfix ist der Kode der Norm genannt:
GB – verbindliche Nationalnormen
GB/T – freiwillige Nationalnormen
GB/Z – technisches National-Leitdokument


IEC normen

IEC - Die Gesellschaft IEC stellt eine an der Spitze stehende Weltorganisation dar, welche die Internationalen Normen für sämtliche elektrische, elektronische und andere verkettete Verfahren ("Elektrotechnologie") veröffentlicht. Sie finden die Gesellschaft IEC (welche die Sicherheit, Leistung, den Umweltschutz, die Wirkungskraft der Elektrizität und erneuerbare Ressourcen durchsetzt) überall, wo sich die Elektrizität und Elektronik befindet. Die Gesellschaft IEC verwaltet auch Systeme für die Konformitätserklärung für Anlagen, Systeme bzw. Komponenten.


UIC normen

Die Internationale Bahn-Union (französisch "Union Internationale des Chemins de fer", englisch "International Union of Railways") ist ein globales Unternehmen, das die Entwicklung und gute Funktion des Eisenbahnverkehrs in allen Mitgliedstaaten koordiniert. Es befasst sich auch mit der Schaffung von neuen und der Pflege von bestehenden internationalen Verbindungen, der Vereinheitlichung der Eisenbahntechnik, überwacht die Einhaltung der Sicherheitskriterien (Sicherheitsanlagen oder automatische Bremsen). Es vertritt die Mitgliedsgesellschaften auf internationaler Ebene.


ETSI normen

ETSI - Die Europäische Normungsbehörde für Telekommunikationen (ETSI) erstellt Normen für die Informations- und Kommunikationsverfahren (ICT), die in globalem Maße anwendbar sind. Dies bezieht sich auch auf ortsfeste, mobile, konvergierte, Radio-, Sende- und Internettechnologien.

Normen nach Ländern

Aktualisierungsdatum

  • 2016-08-26

Reklame



Twitter